Regensburg, 01.11.2015, von Andreas Jung

Einsatz Evakuierungen nach Bombenfund in Regensburg

Das THW Kelheim unterstützt die Regensburger Kollegen.

Nachdem Fund einer Fliegerbombe im Regensburger Westen, unterstützte der Ortsverband Kelheim am 29.10.2015 und am 01.11.2015 unsere Kollegen aus Regensburg.
Unsere Aufgaben waren neben der Bereitstellung eines Technischen Zuges mit den Sonderfahrzeugen der Fachgruppen Wasserschaden und Ölschaden in der Unterkunft des Ortsverbandes Regensburg, die Verteilung von Flugblättern zur Information der Bevölkerung. Desweiteren wurde am Fundort ein Sichtschutz errichtet und ein Lichtmast aufgebaut.

Der Einsatz konnte nach der erfolgreichen und planmässigen Entschärfung der Bombe am späten Sonntagnachmittag beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: