Kelheim, 31.01.2018, von Manfred Distler

FAQ: Grundausbildung

Im Februar startet unser diesjähriger Grundausbildungslehrgang. Es sind noch Plätze frei.

Hier die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Jetzt zum THW gehen und ab 5. Mai bereit sein für Einsätze.

 

**Ab wann darf ich zu Einsätzen ausrücken?**

Sobald du am 5. Mai 2018 in Passau deine Urkunde zur bestandenen Grundausbildung in den Händen hältst.

 

**Warum muss ich eine Grundausbildung machen?****

Der Dienst im THW kann auch gefährlich sein. Wir arbeiten mit großen Lasten und schweren Geräten zum Teil bei schlechter Witterung und Zeitdruck. Die wichtigsten Sicherheitsvorkehrungen unserer Ausstattung lernst du während der Grundausbildung. Ausserdem ist die Grundausbildung für uns ein Qualitätssicherungsinstrument. So stellen wir sicher, dass alle Helfer mit dem gleichen Grundwissen ihren Dienst beginnen.

 

**Wie lange dauert die Grundausbildung?**

Wir starten Anfang Februar. Deine Grundausbildung endet mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung mit anderen zukünftigen THW Helfer aus dem ostbayerischen Raum am 5. Mai in Passau.

 

**Ist die Prüfung schwer?**

Wir bereiten dich optimal auf die Prüfung vor. Alle Helfer des Ortsverbandes unterstützen dich während deiner Ausbildung. Erst wenn wir uns sicher sind, dass du bereit bist, schicken wir dich in die Prüfung. Sollten wir merken, dass der 5. Mai für dich zu früh kommt, findet am 6. Oktober in Regensburg eine weitere Prüfung statt. Übrigens haben wir eine perfekte Bilanz. In den letzen 20 Jahren haben alle unsere Prüflinge bestanden.

 

**Kostet mich die Mitgliedschaft im THW etwas?**

Nein, deine Mitwirkung im THW ist kostenlos. Deine Schutzausrüstung bekommst du kostenlos zur Verfügung gestellt.
Dazu zählen:
1 Paar Einsatzstiefel
2 Paar Socken
1 Einsatzhose
1 Einsatzjacke
1 Paar Schutzhandschuhe
1 Helm
1 Helmlampe
1 Vliesjacke
1 T-Shirt kurzarm
1 T-Shirt langarm
1 Basecap
Damit bist du optimal vorbereitet. Nur deine Unterwäsche musst du selbst mitbringen. ;-)

 

**Muss ich meine Schutzausrüstung mit nach Hause nehmen?**

Nein, du bekommst von uns einen Spind in unserer Umkleide.

 

**Ich arbeite Schicht oder nicht im Landkreis, kann ich trotzdem mitmachen?**

Natürlich. Auf deine Mitwirkung hat das keinen Einfluss. Das THW ist ein Hobby und setzt nicht voraus, dass du bei jeder Übung anwesend bist.

 

**Ich wohne nicht in Kelheim, sondern in einem anderen Ort im Landkreis. Ist das ein Problem?**

Unsere Helfer kommen aus dem gesamten Landkreis Kelheim. Uns ist es egal, ob du aus Mainburg, Abensberg, Riedenburg oder Bad Abbach kommst.

 

**Ich bin bereits Mitglied in einer anderen Hilfsorganisation (Feuerwehr, BRK, DLRG, Wasserwacht usw.). Kann ich trotzdem zum THW?**

Na klar. Wir haben viele Helfer, die auch in anderen Hilfsorganisationen tätig sind. Sie bringen Wissen und Erfahrungen mit, die wir im THW sehr gut gebrauchen können.


**Muss ich trotzdem eine Grundausbildung machen?**

Ja, aber sie wir dir sehr leicht fallen.

 

**Werden meine bisher erworbenen Qualifikationen anerkannt?**

Ja, die Meisten. Medizinische Ausbildung, Führerscheine,Bootsscheine oder eine Atemschutzausbildung gelten auch bei uns.

 

**Nehmt ihr auch Frauen?**

Selbstverständlich. Wir haben viele Frauen in unserer Mannschaft und hätten gerne mehr. Unsere Mädels sind richtige Power-Frauen und freuen sich auf Verstärkung.

 

**Kann ich mir das vorher mal anschauen?**

Gerne. Wir üben jeden Donnerstag. Komm einfach zwischen 18:30 Uhr und 19 Uhr vorbei. Wir zeigen dir alles und du kannst solange unverbindlich am Dienst teilnehmen, bis du dir sicher bist.

 

**Ich bin kein Supersportler, kann ich trotzdem mitmachen?**

Ohne unseren Helfer zu nahe treten zu wollen, die wenigstens von uns sind austrainiert ;-) Mit ganz normaler körperlicher Konstitution ist die Mitwirkung im THW kein Problem.

 

**Wie geht es nach der Grundausbildung weiter?**

Nach der Grundausbildung darfst du dich für eine Fachrichtung entscheiden in der wir dich weiter ausbilden. Neben unseren Bergungsgruppen, der Fachgruppe Wassergefahren und Ölschaden besteht auch die Möglichkeit in unserer Verwaltung mitzuarbeiten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: