Abensberg, 13.03.2016, von Andreas Jung

Wohnhausbrand in Abensberg

Am 13.03.2016 um 21:20Uhr wurde der Fachberater zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Abensberg alarmiert.

Mit Absprache der Einsatzleitung vor Ort wurde um 21:51Uhr die Alarmstufe 2 des THW Kelheim alarmiert.

Unsere Helfer unterstützten die Feuerwehr bei den Ausräumarbeiten in der Brandwohnung im 3. Stock.

Mit Schutzanzügen und Filtermasken waren unsere Helfer dabei die Wohnung auszuräumen um versteckte Glutnester zu finden. Mit Hilfe des Krans und einer Wanne wurden die verbrannten Gegenstände aus der Wohnung direkt in einen Container geladen.

Im Einsatz waren rund 25 Helfer mit 5 Fahrzeugen und dem Lichtmastanhänger.

Der Einsatz war gegen 2:30 Uhr zu Ende.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: