Fachgruppe Ölschaden Typ C (FGr Öl)

Die Fachgruppe Ölschaden (FGr Öl) verfügt über spezielle Fähigkeiten im Bereich Ölschadensbekämpfung. Der Schwerpunkt der Fachgruppe Ölschaden Typ C (FGr Öl) liegt in der Bekämpfung von Ölschäden im Binnenland. Sie unterstützt aber auch die Fachgruppe Ölschaden Typ A und Typ B in ihrem Einsatz.

Zu den Aufgaben der Fachgruppe Ölschaden Typ C (FGr Öl) gehören:

  • das Arbeiten am Wasser;
  • das Separieren und Sichern von Öl/Wasser;
  • das Erkunden von Öl;

 

Die Fachgruppe Ölschaden Typ C (FGr Öl) ist eine Teileinheit im THW und mindestens einmal pro Landesverband und damit insgesamt bundesweit achtmal vorhanden.

Die Fachgruppe Ölschaden Typ C (FGr Öl) führt Unterstützungsaufgaben für die Fachgruppe Ölschaden Typ A und Typ B aus.

Zur Fahrzeugausstattung gehören ein Lastkraftwagen Wechsellader, ein Anhänger Plattform mit Aufnahme für Container (12 t Zuladung), ein geländefähiger Stapler (3 t Hubkraft), ein Materialcontainer und ein Abrollbehälter Separationsanlage. Der Ortsverband Kelheim verfügt darüber über einen Gerätewagen Ölschaden (GW ÖL) der zur örtlichen Gefahrenabwehr verwendet wird.

Gruppenführer Fachgruppe Ölschaden

Name:Andreas Gaßner

Erreichbarkeit:

andreas.gassner(at)thw-kelheim.de

Aufgaben dieser Funktion:

  • Verantwortung für die Einsatzbereitschaft der Gruppe;
  • Erstellung der Dienst-/Ausbildungspläne;
  • Aus-/Weiterbildung seiner Helfer-/innen;
  • Überwachung des Tragens der persönlichen Schutzausstattung seiner Helfer/-innen;
  • Führung der ihm unterstellten Kräfte;
  • Kommunikation innerhalb der Führungsstruktur;
  • Beratung des Zugführers;
  • Durchführung und Überwachung der Tätigkeit der Teileinheit;
  • Zusammenarbeit mit anderen Einheiten;
  • Fürsorge gegenüber seiner Helfer/-innen;
  • Regelung der Versorgung in seiner Gruppe;
  • Dokumentation des Einsatzes;