Fachgruppe Ölschaden Typ C

Die Fachgruppe Ölschaden (FGr Öl) hilft, wenn „Schwarzes Gold“ zur Pest wird. 

Mit schwimmenden Barrieren kanalisieren die Fachleute dieser THW-Einheit die Verschmutzung, nehmen sie von der Wasseroberfläche auf und füllen die Schadstoffe in Spezialbehälter. Auch bei hohen Verschmutzungsgraden gelingt ihnen eine Reinigung des verschmutzten Wassers, um es wieder in das Gewässer zurückführen zu können

Es gibt drei Fachgruppen-Typen:

 Die Fachgruppe Ölschaden Typ C bekämpft und beseitigt Ölschäden, füllt Öle um, fängt ausgelaufenes Öl auf und separiert Öl-Wassergemische hauptsächlich im Bereich der Binnengewässer. Sie unterstützt die Fachgruppen Typ A und B.

Die Geräteausstattung beinhaltet je nach Typ spezielles Ölwehrgerät, zum Beispiel Ölseparationsanlagen in verschiedenen Größen, Geräte zur Aufnahme von Öl-Wasser-Gemischen, Ölsperren und anderes mehr.

Zusatzausstattung Fachgruppe Ölschaden Typ C:

  • Wasser-Öl-Seperationsanlage 20/40 /h
  • Mitnahmestapler 3 t Hubkraft, geländefähig

Gruppenführer Ölschaden

NameStefan Günther

Aufgaben dieser Funktion

 

Leitung der Fachgruppe Ölschaden

 

 

Erreichbarkeit

 

fgrOe(a)thw-kelheim.de

 

Lastkraftwagen 13 t Nutzlast, Abrollkoppersystem (WLF)
Anhänger 12 t Nutzlast, Absollsystem (Anh 12 WL)
Wasser-Öl-Seperationsanlage 40 /h (SEPCON 40)
Geländestapler 3 t gl (Stapler)