Gerätewagen Öl (GW Öl)

Der Gerätewagen Ölschaden (GW ÖL) dient zur Beförderung der Einsatzmannschaft, zum Transport der Ausstattung und einen Teil des Arbeitsmaterials zur Ölschadenbekämpfung.

Neben einer einfachen Motorsäge verfügt der Gerätewagen Ölschaden (GW Öl) über Spezialpumpen und absorbiert Material um Ölverschmutzungen oder andere Gefahrenstoffen zu beseitigen. Bei Nachteinsätze verfügt dieses Fahrzeug auch über Ausstattung um die Schadenstelle auszuleuchten. Bei arbeiten mit Gefahrenstoffen wie z. B. Öl ist eine zusätzliche persönliche Schutzausstattung ebenfalls auf diesem Fahrzeug verfügbar.

Dieses Fahrzeug gehört zur Teileinheit Fachgruppe Ölschaden (FGr Öl) und wird zur örtlichen Gefahrenabwehr verwendet.