03.11.2012, von Manfred Distler

Brand auf dem Ausflugsschiff "Weltenburg"

Großübung im Kanal bei Essing

Am Samstag, den 3. November 2012 wurde gegen 14 Uhr durch die Leitstelle Landshut Übungs-Großalarm ausgelöst: "Brand auf dem Ausflugsschiff MS Weltenburg" in der nähe der Schiffsanlegestelle Essing"!

Die Ausgangslage: Eine Verpuffung im Maschinenraum mit anschließendem Brand. Das Schiff war voll Rauchgase. Die ca. 50 Passagiere und Besatzungsmitglieder konnten sich auf das Oberdeck retten und warteten dort auf die Hilfskräfte.

Einige Personen sind über Bord gesprungen und mussten aus dem kalten Wasser des Main-Donau-Kanals gerettet werden.

Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte und das Unterdeck Rauchfrei war, konnten die ersten Personen von Bord geholt werden.
Die Menschenrettung würde über Boote und Drehleiter durchgeführt.

Im Einsatz waren etwa 150 Einsatzkräfte der Feuerwehren Essing, Saal, Riedenburg und Kelheim die DLRG, Wasserwacht, das BRK und das THW Kelheim.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: