Kelheim/Neustadt a. d. Donau, 25.09.2021, von Andreas Groß

Deichverteidigung

Deichverteidigungslehrgang für die Einsatzkräfte im Landkreis Kelheim!

An drei Ausbildungseinheiten, wurde für die Einsatzkräfte im Landkreis Kelheim, ein Deichverteidigungslehrgang durchgeführt. Dieser Lehrgang soll die Rettungskräfte schulen, um bei einem Hochwasser eine große Überflutung von Ortschaften zu verhindern. Am ersten Abend fand der Theorieunterricht am Feuerwehrgerätehaus Kelheim statt. Am zweiten Abend wurden die verschiedenen Möglichkeiten zum Befüllen eines Sandsacks erarbeitet und geübt. Am dritten Tag der Ausbildungsreihe ging es an die Donau bei Neustadt. Dort wurde am Übungsdeich, das erworbene Wissen, an fünf verschiedenen Stationen in die Praxis umgesetzt.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für diesen klasse Lehrgang.

Fotos: Reichl A.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: