Kelheim, 24.10.2014, von Andreas Jung

Lehrgang "Technischer Berater Ölschaden"

17 Experten in Sachen Ölschadensbekämpfung in Kelheim ausgebildet.

Im Auftrag des Landesverbandes Bayern wurden vom 24.10. bis 26.10. im Ortsverband Kelheim Ölwehrspezialisten des THW aus ganz Bayern zu Technischen Beratern Ölschaden ausgebildet.

Der Pilotlehrgang stützt sich auf seit Jahren bewährte Lehrgänge an der Bundesschule Hoya. Ein besonderer Schwerpunkt wurde auf die Bekämpfung von Ölschäden nach Unwettern oder Hochwasser gelegt.

Die 17 Teilnehmer aus den Ortsverbänden Dachau, Gunzenhausen, Donauwörth, Pfaffenhofen, Neuburg, Kelheim, Landshut, Neumarkt, Rosenheim und Rothenburg wurden von den Ausbildern Sebastian Kroll (Sachgebiet Öl/CBRN) und Markus Hofer (Ortsverband Kelheim) in der Ölschadensbekämpfung nach neustem Stand der Technik und den im Hochwasser 2013 gemachten Erfahrungen unterrichtet.

Damit steht den Ortsverbänden des THW ein schlagkräftiger Pool an Spezialisten zur Verfügung. Weitere Veranstaltungen werden folgen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: